Bern

A6 zwischen Brügg und Lyss-Nord komplett gesperrt

Markierungsarbeiten

A6 zwischen Brügg und Lyss-Nord gesperrt

08.07.2024, 14:17 Uhr
· Online seit 04.07.2024, 17:56 Uhr
Ab morgen müssen sich Autofahrerinnen und Autofahrer im Seeland in Geduld üben. Gleich an zwei Orten werden Autobahnabschnitte gesperrt – auf der A5 und der A6.
Anzeige

Ab Freitag, 5. Juli 2024, wird die A5 zwischen dem Büttenbergtunnel und dem Anschluss Biel-Ost in Fahrtrichtung Solothurn von 8 Uhr bis 20 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird beim Anschluss über die Aus- und Einfahrt zurück auf die Autobahn geleitet. Die Durchfahrt bleibt möglich.

Auch die A6 ist von einer Sperrung betroffen. Aber erst nächste Woche. Am Montag auf den Dienstag (8./9. Juli 2024), von 20 Uhr bis 6 Uhr, wird die A6 zwischen Brügg und Lyss-Nord in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Zwischen Lyss-Nord und Lyss-Süd ist in beiden Fahrtrichtungen jeweils eine Fahrspur befahrbar. Verkehrsteilnehmende werden zwischen Brügg und Lyss-Nord in beiden Fahrtrichtungen über die Kantonsstrasse umgeleitet.

In beiden Fällen, Biel und Lyss/Brügg sind die Arbeiten des Astras vom Wetter abhängig. Bei ungeeigneten Verhältnissen werden sie um jeweils einen Tag verschoben.

(pd/rst)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 4. Juli 2024 17:56
aktualisiert: 8. Juli 2024 14:17
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch