9i-Tram

Bauprojekt für Verlängerung der Linie öffentlich aufgelegt

11. Oktober 2022, 10:03 Uhr
Die Tramlinie 9 soll verlängert und die Seftigenstrasse sanft saniert werden. Die entsprechenden Projekte können seit Montag eingesehen werden.
Das «Nünitram» soll künftig bis nach Kleinwabern fahren.
© Google Street View
Anzeige

Die beiden Projekte «Tram Kleinwabern» und «Sanierung Zentrum Wabern» sind ab kommendem Montag öffentlich aufgelegt. Sie sollen die Erschliessung durch den öffentlichen Verkehr verbessern, den Velo- und Fussverkehr sicherer machen und Wegverbindungen optimieren.

Die öffentliche Auflage der aufeinander abgestimmten Projekte läuft bis 15. November. Die Dokumente können in Bern und Köniz eingesehen werden. Am kommenden Dienstag (18. Oktober) gibt es zudem eine Informationsveranstaltung in der Schule Morillon, wie der Kanton Bern, Bernmobil und die beiden Gemeinden am Dienstag gemeinsam mitteilten.

Zum einen soll das «Nüni-Tram» um 1,4 Kilometer bis zur neuen S-Bahnhaltestelle der BLS in Kleinwabern verlängert werden. Zum anderen ist geplant, die Seftigenstrasse im Zentrum von Wabern sanft zu sanieren. Läuft alles nach Plan, beginnt die Bauphase 2025.

(sda/pfl)

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Oktober 2022 10:04
aktualisiert: 11. Oktober 2022 10:04