Kultur

Bühnen Bern lanciert mit Theaterfest neue Saison

28. August 2022, 06:36 Uhr
Bühnen Bern startete am Samstag in die neue Theater- und Konzertsaison – mit einem Fest. Das Programm war vielfältig. Für ein Highlight sorgte das Berner Symphonie-Orchester.

Quelle: TeleBärn

Vorhang auf für die Artistinnen und Artisten Berns: Am Samstag hat in der Stadt das Theaterfest stattgefunden. Organisiert wurde es von der Stiftung Bühnen Bern, welche mit der Veranstaltung ihre Konzert- und Theatersaison eingeläutet und auf diese aufmerksam gemacht hat.

Vom Tanztraining zur Chorprobe, hinter die Bühnen oder ins Schneiderei-Atelier: Rund 30 verschiedene Veranstaltungen haben im Rahmen des Theaterfests stattgefunden. «Wir wollen unserem Publikum eine Art Blicke durch Schlüssellöcher gewähren – dass man mal Dinge sieht, die man sonst gar nicht sehen kann», sagt der Leiter des Theaterfests Florian Scholz.

Das Bundeshaus als Kulisse

In der Stadt Bern unterwegs war am Samstag auch das sogenannte Schauspiel-Mobil. Auf diesem zeigten Artistinnen und Artisten ihr Können, das sie sonst auf der Bühne zur Schau stellen. Ziel sei es, mit dem Schauspiel-Mobil sichtbar zu werden, so Roger Vontobel, Direktor Schauspiel Bern.

Ein Höhepunkt des Theaterfests stellte schliesslich am Abend der eineinhalbstündige Auftritt des Berner Symphonieorchesters auf dem Bundesplatz dar.

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Klick auf «Abonnieren» akzeptierst du diese.

(red.)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 28. August 2022 06:37
aktualisiert: 28. August 2022 06:37
Anzeige