Oberstufenzentrum Mett-Bözingen

Fehlverhalten im Schullager – Bieler Lehrer wurde gefeuert

24. August 2022, 16:07 Uhr
Ein Lehrer am Oberstufenzentrum Mett-Bözingen wurde per sofort freigestellt. Gegen ihn wurde ein Verfahren eröffnet. Es soll abgeklärt werden, ob in einem Lager sexuelle Belästigung vorgefallen ist.
Ein Verfahren soll abklären, ob es an einem Lager des Oberstufenzentrums zu sexueller Belästigung gekommen ist.
© KEYSTONE/Gaetan Bally

Wegen Vorfällen in einem Lager wurde am Bieler Oberstufenzentrum Mett-Bözingen ein Lehrer per sofort entlassen, wie «20 Minuten» berichtet. Dabei soll es sich um eine «diplomierte Lehrperson mit Erfahrung» handeln, wie Reto Meyer, Leiter Abteilung Schulen bei der Stadt Biel, auf Anfrage des Mediums mitteilte.

Ausserdem bestätigte Meyer, dass aufgrund von Vorfällen in einem Lager Anzeige erstattet worden sei. Ein laufendes Verfahren würde klären, ob die Vorfälle im Lager als sexuelle Belästigung eingestuft werden. Die Schülerinnen und Schüler des Oberstufenzentrums würden nun betreut.

(dak)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 24. August 2022 16:07
aktualisiert: 24. August 2022 16:07
Anzeige