Gemeinderat

Bieler Gemeinderätin musste wegen Erschöpfung pausieren

17. August 2022, 15:55 Uhr
Die Bieler Finanzdirektorin Silvia Steidle (FDP) musste rund zwei Monate lang wegen einer Erschöpfung pausieren. Nun hat sie am Mittwoch erstmals wieder an einer Gemeinderatssitzung teilgenommen.
Die Bieler Finanzdirekorin Silvia Steidle musste zwei Monate lang krankheitshalber pausieren. Nun kann sie ihre Geschäfte wieder übernehmen. (Archivbild)
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Steidle habe sich soweit erholt, dass sie die Geschäfte wieder übernehmen könne, teilte die Stadt mit. Diese Rückübertragung der Geschäfte erfolge in enger Zusammenarbeit mit Steidles Kader, dem Stadtpräsidium und der Direktion für Soziales und Sicherheit.

Letztere vertraten die Finanzdirektorin, seit Steidle Mitte Juni krankgeschrieben wurde. Die Finanzdirektorin wird ihre Arbeit am 22. August wieder aufnehmen. An der anstehenden Stadtratssitzung wird sie aber noch nicht teilnehmen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. August 2022 15:57
aktualisiert: 17. August 2022 15:57
Anzeige