Bern
Kanton Bern

Jugendgewalt nimmt im Kanton Bern stark zu

Fälle häufen sich

Jugendgewalt nimmt im Kanton Bern stark zu

· Online seit 30.10.2023, 08:58 Uhr
Im Kanton Bern sind immer mehr Jugendliche gewalttätig. Wie Statistiken zeigen, haben sich die Zahlen von schweren Körperletzungen seit 2018 mehr als verdreifacht.
Anzeige

Die Zahl der Urteile zu Gewaltstraftaten durch Jugendliche sind in der Schweiz seit 2018 um mehr als 37 Prozent gestiegen, wie die «Berner Zeitung» und «Der Bund» schreiben.

Die Zahlen decken sich mit denen des Kantons Bern. Schwere Körperverletzungen durch Jugendliche haben sich im Kanton Bern innerhalb der letzten fünf Jahre mehr als verdreifacht. Während es 2018 noch zu 9 schweren Gewalttaten gekommen war, kam es letztes Jahr zu 32 solchen Fällen.

So begründet Andrea Zimmermann, Leiterin der Jugendabteilung im Regionalgefängnis in Thun, die zunehmende Gewalt bei Jugendlichen:

Quelle: BärnToday / Warner Nattiel

Laut Statistik der Kantonspolizei Bern war jede vierte Person, die der schweren Körperverletzung beschuldigt wurde, unter 18 Jahre alt. 92 Prozent der Beschuldigten sind Männer und gut die Hälfte der beschuldigten Personen haben einen Migrationshintergrund.

(raw)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 30. Oktober 2023 08:58
aktualisiert: 30. Oktober 2023 08:58
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch