Rundgänge möglich

Psychiatriezentrum Münsingen eröffnet in Holzbau neue Akutstation

8. August 2022, 19:14 Uhr
Das Psychiatriezentrum Münsingen (PZM) eröffnet am Donnerstag eine neue Akut-Aufnahmestation. Bevor die neue Station eingeweiht wird, kann die Bevölkerung das neue Gebäude auf Rundgängen besichtigen.
Diesen Holzmodulbau mit dem Namen «Palais» eröffnet das Psychiatriezentrum Münsingen am Donnerstag.
© PZM/ZVG

Die neue Akutstation wird in einem Holzmodulbau eingerichtet, welcher in zehnmonatiger Bauzeit aufgestellt wurde. Wie das PZM mitteilte, führen die Rundgänge zu zehn Informationspunkten. Angestellte des Psychiatriezentrums geben Auskunft zu ihrer Tätigkeit und zum neuen Gebäude, das den Namen «Palais» trägt. Ins Gebäude zieht auch die Intensivwohngruppe Münsingen ein.

Die Palais-Eröffnung läutet laut der Mitteilung eine neue Ära in der Geschichte des Psychiatriezentrums ein: In den nächsten Jahren werden nämlich die historischen PZM-Gebäude in mehreren Etappen modernisiert und erweitert. Der Holzmodulbau dient in dieser Zeit als Rochadefläche.

Maximal elf Jahre lang wird der Holzmodulbau im Westen des PZM-Areals stehen. Die Rundgänge durch den neuen Palais dauern nach Angaben des PZM etwa 30 Minuten und sind am Donnerstag, 11. August, zwischen 12.00 und 15.00 Uhr möglich.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. August 2022 19:14
aktualisiert: 8. August 2022 19:14
Anzeige