Fehlende Wertschätzung?

SBB-Werk in Biel will Weihnachtsfeier mit eigenen Raclette-Öfen

David Kocher, 23. November 2022, 09:58 Uhr
Weil das Budget für ein grösseres Weihnachtsessen fehlt, ruft das Reparatur- und Wartungszentrum der SBB in Biel seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, eigene Raclette-Öfen mitzubringen. «Wo bleibt die Wertschätzung?», fragt sich ein Leserreporter von «Blick».
Mit dem eigenen Raclette-Ofen als Firmenessen?
Anzeige

Er wisse nicht, ob er weinen oder lachen soll, sagt ein Leserreporter zu «Blick». Aufgrund des knappen Budgets von 30 Franken pro Person wurden die Mitarbeitenden dazu aufgerufen, ihre eigenen Raclette-Öfen und Feuerschalen mitzubringen. Ohne die Öfeli-Miete bleibe mehr Geld für Essen und Getränke übrig, so die SBB.

Auf Anfrage von «Blick» antwortete das Transportunternehmen, dass aufgrund der finanziellen Lage der SBB ein haushälterischer Umgang mit Finanzen gefordert sei. Darüber, ob alle Weihnachtsfeiern mit dem gleichen Budget auskommen müssen, äusserten sich die SBB nicht.

(dak)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 23. November 2022 09:58
aktualisiert: 23. November 2022 09:58