Steinbruch Därligen

VBS plant Bauprojekt, hält Details aber geheim

20. Dezember 2022, 17:32 Uhr
Das VBS arbeitet an der Planung eines Bauprojekts im Steinbruch in Därligen. So ist es in einem regionalen Anzeiger festgehalten. Das Departement für Verteidigung und Bevölkerungsschutz hält aber geheim, um was es sich dabei handelt.
Symbolbild Schweizer Armee.
© KEYSTONE/Anthony Anex
Anzeige

Das Traktandum war in der Publikation der ordentlichen Versammlung der Gemeinde Därligen im Anzeiger Interlaken vom 10. November aufgeführt, wie der «Berner Oberländer» berichtete. Dort hiess es: «Neubauprojekt Infrastrukturanlage VBS ‹Infra› im Steinbruch Herbrig: Kompetenzerteilung an den Burgerrat zum Abschluss eines Baurechtsvertrages»

Der «Berner Oberländer» wollte über das Projekt berichten und kontaktierte das VBS, um mehr Informationen zu erhalten. Wie die Zeitung schreibt, habe das Verteidigungsdepartement mit der Aufforderung reagiert, nicht über den geplanten Bau mit Erwähnung des VBS zu berichten.

Einzig so viel habe das VBS verraten: «Die Burgerversammlung beauftragte den Burgerrat, für ein Projekt im Steinbruchperimeter einen Baurechts- oder einen Dienstbarkeitsvertrag auszuhandeln.» Und weiter: «Wir können Ihnen mitteilen, dass die einschlägigen rechtlichen Bestimmungen bei Bauvorhaben des VBS selbstverständlich eingehalten werden.»

(raw)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 20. Dezember 2022 17:33
aktualisiert: 20. Dezember 2022 17:33