Bern
Kanton Bern

Wegen Unwetter: 55 Meldungen im Kanton Bern

Umgestürzte Bäume

Wegen Unwetter: 55 Meldungen im Kanton Bern

05.11.2023, 18:01 Uhr
· Online seit 05.11.2023, 10:55 Uhr
In der vergangenen Nacht und am Sonntagvormittag ist es wegen des stürmischen Wetters im Kanton Bern zu einigen umgestürzten Bäumen und Bauschranken gekommen. Grössere Vorfälle gab es aber laut Kantonspolizei nicht.
Anzeige

Insgesamt seien 55 Meldungen im Kanton Bern eingegangen, sagt Thomas Ernst, Mediensprecher der Kantonspolizei Bern auf Anfrage. Es handle sich dabei um umgestürzte Bäume und Bauschranken, aber auch um Gegenstände auf der Fahrbahn. 30 der Meldungen gingen nach dem Mittag ein. Es gibt keine Verletzten.

Am stärksten betroffen sei die Region Biel, der Berner Jura und das Berner Oberland. Auf der Reuchenettestrasse in Biel waren mehrere Bäume umgestürzt, die Strasse war für drei Stunden beidseitig gesperrt.

Die Reuchenettestrasse in Biel am Sonntag im Video:

Quelle: Max Saladin / TeleBärn

Wegen des Herbstlaubs ist auch der öffentliche Verkehr in der Stadt Bern eingeschränkt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(ade)

veröffentlicht: 5. November 2023 10:55
aktualisiert: 5. November 2023 18:01
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch