Bern

Lastwagen-Unfall im Emmental: Denkmalgeschütztes Haus in Signau beschädigt

Am Donnerstagmorgen

Lastwagen kracht in Signau in denkmalgeschütztes Haus

05.07.2024, 12:05 Uhr
· Online seit 05.07.2024, 11:55 Uhr
Am Donnerstagmorgen ist ein Lastwagen in Signau in ein Gebäude gekracht. Der Fahrer wurde beim Unfall leicht verletzt. Der Verkehr musste umgeleitet werden.
Anzeige

Die Meldung sei bei der Berner Kantonspolizei am Donnerstag kurz nach 6.30 Uhr eingegangen, wie sie auf Anfrage mitteilt. Laut einem Leserreporter soll es sich beim verunfallten Lastwagen mit Anhänger um einen Tiertransporter gehandelt haben. Dieser sei aber zum Zeitpunkt des Unfalls leer gewesen.

Am Gebäude, das als Lager und Garage genutzt wird, sei erheblicher Sachschaden entstanden. Laut der Gemeinde Signau steht das Haus unter Denkmalschutz und befindet sich im schützenswerten Dorfkern.

Laut dem Leserreporter wurde aufgrund des Unfalls des Lastwagens auch ein parkiertes Auto gegen einen Brunnen gedrückt. Ein weiteres parkiertes Auto sei um Haaresbreite einer Kollision entgangen.

Die Polizei bestätigt, dass der besagte Lastwagen an der Dorfstrasse 66 in Signau verunfallt ist. Weshalb, sei noch unklar. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt. Während der Unfallarbeiten wurde der Verkehr umgeleitet.

Die Feuerwehr Regio Langnau stand im Einsatz. Sie musste unter anderem auslaufende Flüssigkeit binden.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 5. Juli 2024 11:55
aktualisiert: 5. Juli 2024 12:05
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch