Verkehrsunfall

E-Bike-Fahrer nach Unfall in Kehrsatz verstorben

16. Januar 2023, 19:55 Uhr
Ein E-Bike-Fahrer ist am Montagnachmittag in Kehrsatz nach einem Unfall mit einem Lieferwagen verstorben. Der Lieferwagenlenker wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht.
Der E-Bike-Lenker ist noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
Anzeige

Die Meldung des Unfalls auf der Umfahrungsstrasse in Kehrsatz sei bei der Einsatzzentrale kurz nach 13.50 Uhr eingegangen. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein Lieferwagen von Belp herkommend in Richtung Kehrsatz unterwegs, als er vor der Ausfahrt Kehrsatz Dorf mehrmals rechts mit der Leitplanke kollidierte, wie die Kantonspolizei Bern am Montagabend mitteilte. Dabei habe der Lieferwagenlenker den in die gleiche Richtung fahrenden E-Bike-Lenker erfasst.

Der E-Bike-Lenker sei noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen. Zur Identität des Verstorbenen bestünden konkrete Hinweise, die formelle Identifikation stehe indes noch aus. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde der Lieferwagenlenker in kritischem Zustand mit einer Ambulanz ins Spital gebracht, wie es weiter hiess.

Strassenabschnitt für Stunden gesperrt

Für die Unfallarbeiten musste der betreffende Strassenabschnitt für mehrere Stunden gesperrt werden, der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Regio Belp umgeleitet.

Im Einsatz standen laut Mitteilung neben Patrouillen und Spezialdiensten der Kantonspolizei Bern auch ein Ambulanzteam und eine Rega-Crew, die mit einem Einsatzfahrzeug an den Unfallort ausrückte.

Die Kantonspolizei Bern nahm unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland Ermittlungen zur Klärung des Unfalls auf.

(sda/lae)

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Januar 2023 19:46
aktualisiert: 16. Januar 2023 19:55