Bern
Region Bern

Über 10'000 Personen liefen von Murten nach Freiburg

88. Murtenlauf

Über 10'000 Personen liefen von Murten nach Freiburg

· Online seit 02.10.2022, 20:41 Uhr
Die diesjährige Ausgabe des Murtenlaufs stiess auf grosse Beliebtheit: Über 10'000 Läuferinnen und Läufer nahmen am Anlass teil, zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer unterstützen sie entlang der Rennstrecke.

Quelle: BärnToday

Anzeige

Zwischen Freiburg und Murten waren am Sonntag Tausende Läuferinnen und Läufer unterwegs. Gut 17 Kilometer legten diese zurück – bei optimalen Wetterverhältnissen ohne Regen und Wind.

Den Murtenlauf der Männer für sich entschieden hat Tadesse Abraham. Er legte die Strecke in 52:50 Minuten zurück. Der gebürtige Freiburger Jari Piller benötigte für dieselbe Strecke knapp sieben Minuten länger. Er legte die Strecke in 57:25 Minuten zurück und kürte sich damit zum besten Läufer der Region. Er sei sehr zufrieden mit dem Resultat, so Piller.

Unterstützung entlang der Rennstrecke

Bei den Frauen lief Baze Kasanesh Ayenew als erste über die Ziellinie. Um von Murten nach Freiburg zu gelangen, benötigte sie eine Stunde und fünf Minuten. Als beste Schweizerin erreichte Melanie Maurer das Ziel. Sie wurde fünfte und liegt mit ihrer Zeit nur 51 Sekunden hinter der Siegerin Baze Kasanesh Ayenew.

Melanie Maurer ist die Strecke von Murten nach Freiburg schon mehrmals gelaufen: Dass es sich beim Murtenlauf nicht um einen Rundkurs, sondern um eine Strecke von A nach B handle, finde sie speziell. Die Unterstützung neben der Rennstrecke sei phänomenal – auf jedem Meter habe es Leute, man müsse nie alleine laufen.

Auch die Veranstalter des Murtenlaufs sind zufrieden und ziehen ein positives Fazit: Die diesjährige Ausgabe sei gut gelungen, so Olivier Gloor, Direktor vom OK Murtenlauf.

(sst)

veröffentlicht: 2. Oktober 2022 20:41
aktualisiert: 2. Oktober 2022 20:41
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch