Bern
Stadt Bern

Bald gibt es Luchs-Babys im Tierpark Bern – doch freu dich nicht zu früh

Zur Auswilderung

Bald gibt es Luchs-Babys im Tierpark Bern – doch freu dich nicht zu früh

16.02.2023, 17:15 Uhr
· Online seit 16.02.2023, 12:11 Uhr
Ein Luchspaar soll im Dählhölzli für Nachwuchs sorgen. Doch weil die zukünftigen Luchsbabys zur Erhaltung der Tierart und zur Auswilderung vorbereitet werden sollen, werden die Tierpark-Besucher die kleinen Tiere wohl kaum zu Gesicht bekommen.

Quelle: Tierpark Bern / BärnToday / Warner Nattiel

Anzeige

Zwei neue Luchse sind seit Anfang Februar im Dählhölzli angekommen. Und bald sollten die beiden tschechischen Luchse Junge bekommen.

Das Paar ist zur Zucht in Bern, wie der Tierpark Bern in einer Medienmitteilung schreibt. Die Tiere seien «genetisch sehr wertvoll». Die Babys werden im Tierpark aufgezogen und später nach Deutschland gebracht. «Die beiden sind erfahrene Eltern und der Tierpark hofft auf zahlreichen Nachwuchs.» Doch das heisst nicht, dass Bernerinnen und Berner im Frühling viele Luchs-Babys beobachten können.

Der Tierpark Bern bietet gute Voraussetzungen für die Aufzucht der Luchs-Babys: Besucherinnen und Besucher können die Anlage nur von einer Seite her betrachten.

Damit sie unter idealen Bedingungen aufwachsen, sollen sie nämlich nicht gestört werden – besonders von Menschen. Darum werden sie vor Besucherinnen und Besuchern «versteckt». Entlang des Hangwegs wurde die Anlage mit einer Hecke zugepflanzt, wie der Tierpark mitteilt. So sind nur noch wenige Einblicke in das Gehege möglich.

veröffentlicht: 16. Februar 2023 12:11
aktualisiert: 16. Februar 2023 17:15
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch