Bern
Stadt Bern

Das sind die beliebtesten Reisedestinationen im Herbst

Berner im Ausland

Das sind die beliebtesten Reisedestinationen im Herbst

· Online seit 04.10.2022, 08:34 Uhr
Griechenland, Seychellen oder doch lieber Südamerika? Unter Berns Bevölkerung ist das Reisefieber ausgebrochen, viele Personen hat es in diesen Herbstferien an die Wärme gezogen.
Anzeige

Ab in den Süden – so lautet das Motto der Bernerinnen und Berner auch in diesem Herbst. Zu den beliebtesten Reisedestinationen gehören aktuell die griechischen Inseln – insbesondere Reisen auf die Inseln Kreta und Rhodos seien gefragt, erklärt René Loosli vom Reisebüro Loosli Reisen. Zudem würden auch Ferien auf kleineren unbekannteren Inseln wie Lefkada gebucht.

Auch bei Globetrotter steht Griechenland zuoberst auf der Liste, wenn es um Buchungen von Reisen in Europa geht. «Griechenland und Spanien sind ideal für Familienreisen», so das Berner Reisebüro.

Wenige Reisen nach Thailand

Bernerinnen und Berner, die es weiter weg zieht, verbringen ihre Herbstferien auf Inseln im Indischen Ozean. Beispielsweise auf den Seychellen oder auf Mauritius, erklärt Loosli.

Weniger bis gar nicht verkauft wurden Reisen nach Thailand, so Loosli. Grund dafür waren die lange andauernden Corona-Restriktionen.

Bei Globetrotter sind auch Reisen ins südliche Afrika – beispielsweise nach Südafrika, Botswana oder Namibia – oder in südamerikanische Länder wie Ecuador, Argentinien oder Peru gefragt: «Die Leute wollen allgemein wieder reisen. Südamerika eignet sich aufgrund eher lockeren Bestimmungen für Traveller, südliches Afrika wiederum für Safaris und individuelle Rundreisen.»

(sst)

veröffentlicht: 4. Oktober 2022 08:34
aktualisiert: 4. Oktober 2022 08:34
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch