Allzeit-Rekord geknackt

Die Aare in Bern ist so warm wie noch nie

4. August 2022, 17:53 Uhr
Die Wassertemperatur der Aare ist auf 24.12 Grad angestiegen. Der bisherige Höchstwert wurde um 17.00 Uhr gemessen.
Ein Hitzegeplagter lässt sich in der warmen Aare treiben.
© KEYSTONE/Lukas Lehmann

Ein neuer Rekord! So warm wie jetzt war die Aare in Bern noch nie. Am Donnerstagnachmittag knackte die Temperatur im Fluss laut aaremarzili.info mit 24.12 Grad die bisherige Rekordmarke.

Die Messstation Bern Schönau verzeichnet damit nicht nur die höchste Temperatur des Jahres, sondern auch den Höchstwert seit Messbeginn 1970.

Die Aare in Bern ist so warm wie noch nie.
© KEYSTONE/Lukas Lehmann

Bereits am 20. Juli war der bis dahin gültige Allzeit-Rekord mit 23,84 Grad geknackt worden: Die Aare-Temperatur kletterte einige Stunden später sogar auf 23,93 Grad. Jetzt ist auch dieser Wert übertroffen worden. Seit 1970 erreichte die Aare nur wenige Male ähnlich hohe Temperaturen: im Hitzesommer 2003 und in den Jahren 2015 und 2018.

Heute ist einer der heissesten Tage des Jahres: Menschen können sich zwar in der Aare abkühlen, aber für Fische sind die hohen Temperaturen zu warm. Letztes Jahr am gleichen Tag war die Aare-Temperatur mit 20,9 Grad deutlich tiefer.

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Klick auf «Abonnieren» akzeptierst du diese.

(ape)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 4. August 2022 14:53
aktualisiert: 4. August 2022 17:53
Anzeige