Bern
Stadt Bern

Frau erleidet medizinischen Notfall – Hund Merlin holt Hilfe

Aarehang in Bern

Frau erleidet medizinischen Notfall – Hund Merlin holt Hilfe

· Online seit 07.03.2023, 11:47 Uhr
Eine Frau erlitt am Montag bei einem Spaziergang an einem Hang an der Aare in Bern einen medizinischen Notfall. Weil ihr Assistenzhund Merlin sofort Passanten darauf aufmerksam machte, konnte die Frau von den Rettungskräften betreut und ins Spital gebracht werden.
Anzeige

Der Assistenzhund Merlin, der speziell für solche Vorfälle ausgebildet ist, habe richtig reagiert, schreibt Schutz und Rettung Bern auf den sozialen Medien. Er habe umgehend Hilfe geholt und Passanten auf den Notfall aufmerksam gemacht, teilt Mediensprecher Thomas Roder auf Anfrage mit.

Weil sich die Frau in steilem, unwegsamem Gelände befand, wurde sie zuerst von der Sanitätspolizei erstversorgt, bevor sie von dieser und der Feuerwehr mit einer rollbaren Korbtrage zur Ambulanz gebracht werden konnte. Die Frau erlitt keine lebensbedrohlichen Verletzungen und befindet sich nun im Spital.

(raw)

veröffentlicht: 7. März 2023 11:47
aktualisiert: 7. März 2023 11:47
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch