Bern
Stadt Bern

Trotz abgelehnter Fusion: Feuerwehr Ostermundigen schliesst sich Bern an

Trotz Fusions-Aus

Die Feuerwehr Ostermundigen schliesst sich Bern an

01.11.2023, 12:53 Uhr
· Online seit 01.11.2023, 12:11 Uhr
Die Feuerwehr Ostermundigen wird ab 1. Januar 2024 Teil der Feuerwehr der Stadt Bern. Der Zusammenschluss kommt unabhängig von der gescheiterten Gemeindefusion zustande.
Anzeige

Da, wo die Gemeinde Ostermundigen Nein sagte, sagt die Feuerwehr Ja. Trotz der geplatzten Gemeindefusion von Ostermundigen und Bern schliesst sich die Feuerwehr Ostermundigen nun Bern an.

Bereits seit fünf Jahren praktizieren die Feuerwehren Ostermundigen und Bern eine vertiefte Zusammenarbeit, die sich für beide Seiten bewährt hat, wie die Berner Sicherheitsdirektion am Mittwoch mitteilte. Zu Beginn des Jahres 2023 kommunizierten die beiden Gemeinden über den Willen, die Feuerwehren zusammenzulegen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Für die Milizfeuerwehr Ostermundigen bleibe die Kompanieautonomie auch nach dem Zusammenschluss gewährt. Sie behalte auch ihren aktuellen Standort an der Forelstrasse in Ostermundigen und komme als eigenständiges Milizelement auf dem eigenen Gemeindegebiet zum Einsatz, hiess es weiter. Werktags würden weiterhin mindestens sechs Berner Berufsfeuerwehrleute in Ostermundigen stationiert sein.

Die Berner Feuerwehr setzt sich zusammen aus der Berufsfeuerwehr und der Milizfeuerwehren Nachtwache, Brandcorps und Feuerwehr Bolligen. Ab Januar kommt die Milizfeuerwehr Ostermundigen hinzu.

(sda/dak)

veröffentlicht: 1. November 2023 12:11
aktualisiert: 1. November 2023 12:53
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch