Bern

Wie startet YB nach der Pause in die Meisterschaft?

YB gegen Luzern

Wie startet YB nach der Pause in die Meisterschaft?

· Online seit 02.10.2022, 10:28 Uhr
Für Young Boys geht es in der Meisterschaft am Sonntag in Luzern weiter. Die Berner sind mit guten Ergebnissen in die Nati-Pause, nun soll es so weiter gehen.
Anzeige

Nach der Nationalspielpause läuft YB am Sonntag wieder in der Meisterschaft auf. Der Gegner ist der FC Luzern. Die Berner haben viele positive Erinnerungen an Spiele gegen die Zentralschweizer, allen voran das legendäre Spiel im April 2018, als die Young Boys den Titel klar machen konnten. Es gab aber auch immer wieder Aussetzer, so im Schweizer Cup 2019, als YB gleich mit einer 0:4-Packung aus Luzern abreisen musste.

Tabellenspitze

YB fährt als Leader der Super League nach Luzern. In der Meisterschaft gab es in den letzten drei Spielen zwei Siege und eine Niederlage. Ausserdem gab es noch den Cup-Sieg gegen Stade Lausanne Ouchy. Es kann also durchaus von einer guten Form bei YB gesprochen werden.

Dazu kommt noch, dass der späte Sommer-Neuzugang Kastriot Imeri während der Pause wohl Zeit gehabt haben dürfte, sich noch besser in das Team einzuleben. Bisher hatte der Genfer in der Meisterschaft nur etwas mehr als 90 Minuten Zeit, um sein Können zu zeigen. Im Cup reichte es für knapp 110 Minuten und einem Treffer. YB-Fans dürften gespannt sein, wie viel Imeri nach der Pause zeigen kann.

Kantersieg gegen Winterthur

Luzern ist passabel in die Saison gestartet und belegt aktuell den sechsten Rang in der Tabelle mit 11 Punkten – sechs weniger als die Berner. Zuletzt gab es sogar einen waschechten Kantersieg in Winterthur, wo die Zentralschweizer gleich mit 6:0 gewonnen haben.

Anpfiff des Spiels ist am Sonntag um 16.30 Uhr.

veröffentlicht: 2. Oktober 2022 10:28
aktualisiert: 2. Oktober 2022 10:28
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch