Innerer Schweinehund

«Dachte, ich sei dumm» - so lebt es sich mit krankhafter Aufschieberitis

2. September 2022, 11:44 Uhr
Alles aufschieben bis zur letzten Minute. Die einen machen es aus reiner Faulheit, andere können nicht anders. Sie leiden an krankhafter Prokrastination, so auch Manuel Wälti. Seit seiner Kindheit schiebt er alles auf die lange Bank. Er leidet darunter, wird belächelt und als faul betitelt. Im «TalkTäglich» erzählt der 64-Jährige, wie er selbst jeden Tag gegen den inneren Schweinehund ankämpft.

Quelle: TeleZüri

Anzeige
Quelle: TeleZüri
veröffentlicht: 2. September 2022 08:01
aktualisiert: 2. September 2022 11:44