Sponsored Content

Der EHC Biel schlägt die ZSC Lions und steht in den Playoffs

Die Highlights im Video

Der EHC Biel schlägt die ZSC Lions und steht in den Playoffs

15.02.2023, 22:22 Uhr
· Online seit 14.02.2023, 19:38 Uhr
Der EHC Biel festigt mit einem 3:2-Auswärtssieg gegen die ZSC Lions den zweiten Tabellenrang. Die Seeländer konnten im zweiten Drittel aufdrehen, mussten gegen Ende der Partie aber noch zittern. Biel hat sich damit definitiv für die Playoffs qualifiziert. Die Highlights siehst du im Video.

Quelle: ZSC - Biel 2:3 / 15.02.2023 / MySports

Damien Brunner und Luca Hischier sorgten mit einem Doppelschlag innerhalb von 97 Sekunden bis zur 36. Minute für eine 2:0-Führung und den entscheidenden Vorteil für die Bieler.

Der ZSC hätte zu Beginn des Schlussdrittels die Chancen gehabt, der Partie eine andere Wendung zu geben. Reto Schäppi luchste dem Bieler Verteidiger Alexander Jakowenko in Unterzahl den Puck ab, zog alleine aufs gegnerische Tor zu, verpasste aber den Anschlusstreffer. Sekunden später erhöhte Noah Delémont mit einem Weitschusstor in doppelter Überzahl auf 3:0. Für den 21-jährigen Verteidiger war es der erste Torerfolg in dieser Saison und der erst zweite im 82. Spiel in der National League.

ZSC mit späten Toren

Der ZSC, der vor Heimpublikum lange Zeit die Leidenschaft vermissen liessen, erwachte erst spät. Chris Baltisberger (51.) und Simon Bodenmann (59.) brachten mit ihren Toren die Spannung in der Schlussphase nochmals zurück. Doch mehr liess Biel nicht zu.

Mit nunmehr zehn Punkten Vorsprung auf die drittplatzierten Lions bei sechs verbleibenden Partien befinden sich die Seeländer voll auf Kurs, die Qualifikation zum ersten Mal seit Einführung der Playoffs 1986 in den Top 2 abzuschliessen. Selbst der Qualifikationssieg liegt für den EHCB mit nur vier Punkten Rückstand auf Leader Servette noch drin.

(sda)

zum gesamten Ticker

veröffentlicht: 14. Februar 2023 19:38
aktualisiert: 15. Februar 2023 22:22
Quelle: BärnToday

baerntoday@chmedia.ch