National League

Grenier verlässt die Tigers vorzeitig

12. Oktober 2022, 14:51 Uhr
Die SCL Tigers und der Stürmer Alexandre Grenier lösen den bis im Frühling 2024 gültigen Vertrag vorzeitig auf.
Alexandre Grenier wird nicht mehr im Dress der SCL Tigers spielen.
© KEYSTONE/MARCEL BIERI
Anzeige

Der Klub und der Kanadier, der in der vergangenen Saison mit 48 Skorerpunkten in 47 Partien die Erwartungen erfüllte, trennen sich gemäss Communiqué im gegenseitigen Einvernehmen. Grenier wird neu für die Eisbären Berlin in der DEL auflaufen.

Der 31-Jährige stiess im Sommer 2021 zu den Tigers und war während den letzten vier Spielen aufgrund einer Gesichtsschädelfraktur nicht einsatzfähig. Wie die SCL Tigers mitteilen, sei für Sportleiter Pascal Müller bei der Suche nach einem «passenden Ersatzausländer» wichtig, einen Schnellschuss zu vermeiden und verschiedene Optionen zu prüfen.

(dak/sda/pd)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 12. Oktober 2022 14:51
aktualisiert: 12. Oktober 2022 14:51