1:0 gegen Lausanne

Für YB gehts im Schweizer Cup eine Runde weiter

17. September 2022, 20:50 Uhr
YB tritt am Samstag im Sechzehntelfinal des Schweizer Cups gegen Lausanne-Ouchy an. Cedric Itten macht in der 66. Minute den entscheidenden Kopftreffer.
YB schlägt Lausanne und kommt eine Runde weiter.
© KEYSTONE/Jean-Christophe Bott

Die ersten Super-League-Clubs greifen am Samstag in die Sechzehntelfinals des Schweizer Cups ein. Vor der auf dem Papier wohl schwierigsten Aufgabe stehen die Young Boys. Die Berner treten beim Challenge-League-Club Stade Lausanne-Ouchy an. Das Spiel startet für YB zunächst harzig. In der ersten Halbzeit hatte YB auch das Glück beansprucht, als Lausanne-Ouchy nur den Pfosten getroffen hatte.

Cedric Itten wird für seinen Kopftreffer gefeiert.

© KEYSTONE/Jean-Christophe Bott

Erst der 66. Minute gelingt Cedric Itten ein Kopfballtreffer nach einem Eckball von Filip Ugrinic. Die Young Boys gewinnen damit schliesslich und sind im Schweizer Cup glanzlos eine Runde weiter. 

Vergleichsweise leicht ist das Unterfangen für die Grasshoppers, die beim Drittligisten Goldstern in Bremgarten bei Bern die Aufwartung machen. Dieser unterliegt nach einer grandiosen Performance 0:3.

(sda/ris)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 17. September 2022 15:31
aktualisiert: 17. September 2022 20:50
Anzeige