«Hat nicht gepasst»

Pascal Michel kehrt nach Auslandaufenthalt zu Floorball Köniz zurück

5. Dezember 2022, 05:57 Uhr
Pascal Michel bricht seinen Aufenthalt in Schweden vorzeitig ab und kehrt Anfang 2023 zu Floorball Köniz zurück. Der finnische Verteidiger Otto Lehkosuo verlängert seinen Vertrag bei den Könizern.
Pascal Michel kehrt vorzeitig zu Floorball Köniz zurück. (Archivbild)
© Fabian Trees / www.imagepower.ch
Anzeige

Nach nur einem halben Jahr kehrt Pascal Michel Anfang 2023 zu Floorball Köniz zurück. Er bricht seinen Auslandaufenthalt beim schwedischen SSL-Verein Mullsjö AIS vorzeitig ab, nachdem er noch im August dorthin gewechselt hat, um sich sportlich weiterentwickeln zu können.

«Obwohl es mir anfänglich sportlich gut lief und ich vom Team und vom Verein gut aufgenommen wurde, hat die Gesamtsituation je länger je weniger gepasst», lässt sich Michel in einer Mitteilung zitieren. Diese äusseren Umstände hätten auch seine Leistung beeinflusst. «Es ist schade», sagt er über den Abbruch. «Ich bin aber überzeugt, dass es der richtige Entscheid ist und freue mich, wieder für Floorball Köniz zu spielen», so der 23-Jährige weiter.

Verteidiger Otto Lehkosuo verlängert bei Floorball Köniz.

© Fabian Trees / www.imagepower.ch

Weiter teilt der Könizer Verein mit, dass er die Zusammenarbeit mit Otto Lehkosuo vorzeitig verlängert. Der finnische Nationalverteidiger wird somit über die laufende Saison hinaus bleiben. «Ich bin sehr glücklich hier, alles stimmt hier», lässt er sich zitieren. Und auch die Verantwortlichen sind über die Vertragsverlängerung erfreut – sie sind mit Lehkosuos Leistungen zufrieden.

(ris/pd)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 5. Dezember 2022 06:00
aktualisiert: 5. Dezember 2022 06:00