König Stucki gegen Ott

Das sind die Spitzenpaarungen am ESAF

24. August 2022, 13:39 Uhr
Am Wochenende findet das Eidgenössische Schwingfest statt. Jetzt sind die Spitzenpaarungen bekannt: Amtierender Schwingerkönig Christian Stucki aus dem Seeland trifft im ersten Gang auf Damian Ott. Gegen den Favoriten der Saison Samuel Giger muss sich Fabian Staudenmann beweisen.
Joel Wicki, Christian Stucki und Samuel Giger gehören zu den absoluten Topfavoriten.

Zum Auftakt des Eidgenössischen Schwingfests in Pratteln kommt es am Samstagmorgen zum Duell zweier Sieger des letztjährigen Kilchberger Schwingets: Samuel Giger, der Dominator der letzten zwei Saisons, greift mit Fabian Staudenmann zusammen.

Stefan Strebel, der die Einteilung des 1. Gangs als Eidgenössischer Technischer Leiter traditionsgemäss in Eigenregie zusammengestellt hat, präsentiert weitere Schlagerduelle und Leckerbissen: Damian Ott gegen Schwingerkönig Christian Stucki, Matthias Aeschbacher gegen Werner Schlegel und Adrian Walther gegen Joel Wicki. 

Die vorliegende Einteilung ist wegen der Unsicherheit um die Teilnahme von Christian Stucki als provisorisch zu betrachten. Falls Stucki nicht teilnimmt, wird Stefan Strebel einen Teil der Spitzenpaarungen ändern.

(sda/ape)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 24. August 2022 12:34
aktualisiert: 24. August 2022 13:39
Anzeige