Sport

Spitzenduell: Floorball Köniz gegen HC Rychenberg Winterthur

Unihockey-Meisterschaft

Spitzenduell: Floorball Köniz gegen HC Rychenberg Winterthur

· Online seit 11.09.2022, 12:30 Uhr
Am Sonntag startet Floorball Köniz in die neue Meisterschaft. Und was für ein Start: Es steht eine Wiederholung des Supercup-Finals an, das Köniz Ende August für sich entscheiden konnte.
Anzeige

Am Sonntag um 16 Uhr beginnt für Floorball Köniz die neue Meisterschaftssaison. Dabei ist das erste Spiel direkt ein «Heimspiel-Knüller», wie Floorball Köniz auf seiner Website schreibt. Denn der erste Gegner ist niemand geringeres als der HC Rychenberg Winterthur.

Erst vor knapp zwei Wochen standen sich die beiden Mannschaften im Rahmen des Supercup-Finals gegenüber. Das Spiel vom 28. August konnten die Könizer damals mit 6:4 für sich entscheiden.

Laut Jyiri Korsman, Headcoach von Floorball Köniz, steht mit Winterthur möglicherweise der stärkste Gegner der Saison bevor: «Sie haben alles, was es braucht, um erfolgreich zu sein: einen tollen Trainerstab, einen hervorragenden Torhüter, eine starke erste Linie und eine gute Teamstruktur». Das Spiel beginnt um 16 Uhr in den Sporthallen Weissenstein Bern.

SVWE steht vor «Pflichtaufgabe»

Um 17 Uhr spielt heute der SV Wiler-Ersigen im Heimspiel gegen den UHC Uster. Die Ausgangslage sei gut, schreibt der Sportverein: Noch nie habe der SVWE zuhause gegen den UHC Uster verloren. Trotzdem wissen die Wiler, dass diese Statistik dem SVWE so wenig helfe, wie es Uster schaden wird. «Die Saison beginnt bei Null», so die Emmentaler.

(pd/dak)

veröffentlicht: 11. September 2022 12:30
aktualisiert: 11. September 2022 12:30
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch