Radsport

Was für ein Comeback: Marlen Reusser gewinnt Etappe an der Tour de France

27. Juli 2022, 17:47 Uhr
Marlen Reusser hat an der Tour de France der Frauen für einen Exploit gesorgt: Die Bernerin kam nach 127 Kilometern als erste ins Ziel.
Marlen Reusser feiert ihren sensationellen Etappensieg in Bar-Sur-Aube.
© Getty/Dario Belingheri

Definitiv ein gelungenes Comeback: Nach einer verletzungsbedingten Pause und einer Covid-Erkrankung nahm die Bernerin heute zum ersten Mal wieder an einem Rennen teil und gewann dieses gleich. Die 4. Etappe der Tour de France Femmes führte von Troyes nach Bar-sur-Aube. Es war insgesamt 127 Kilometer lang. Die 30-jährige Reusser, die für das Team Team SD Worx fährt, kam nach rund 3 Stunden und 16 Minuten ins Ziel.

Hinter Marlen Reusser platzierte sich die Niederländerin Marianne Vos, die weiterhin Trägerin des Maillot Jaune bleibt. Morgen geht es gleich weiter mit der 5. Etappe, die von Bar-sur-Aube nach Saint-Die-Des-Vosges führt.

(red.)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 27. Juli 2022 17:21
aktualisiert: 27. Juli 2022 17:47
Anzeige