Conference League

YB macht einen grossen Schritt Richtung Qualifikation

5. August 2022, 04:37 Uhr
Im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde trafen die Young Boys am Donnerstagabend auf Kuopio. Die Berner gewannen in Finnland mit 2:0 und stehen nun kurz vor dem Eintritt in die Playoffs.
YB gewinnt in Finnland
© KEYSTONE/EPA/KIMMO BRANDT

Trotz zahlreichen Verletzten startete der BSC Young Boys gut ins Spiel und setzte das Heimteam gleich von Anfang an unter Druck, auch wenn absolute Grosschancen zunächst noch ausblieben. Schliesslich klappte es doch: In der 25. Minute verwandelte Jean-Pierre Nsame einen Elfmeter und brachte so die Berner Young Boys in Führung.

Der Druck der Young Boys blieb weiterhin hoch und 15 Minuten später kam es bereits zum nächsten Tor: Meschack Elia sorgte mit einem strammen Schuss innerhalb des Sechzehners für das 2:0. Die erste Halbzeit endete ohne weitere Ereignisse, ausser einer gelben Karte für Lewin Blum, kurz vor der Pause.

Ruhige zweite Hälfte

Auch in der zweiten Halbzeit starteten die Berner gut ins Spiel. Elia entwischte nach wenigen Minuten der gesamten gegnerischen Abwehr, dribbelte Torwart Kreidl aus, stand aber dann in sehr spitzem Winkel zum leeren Tor und konnte nicht abschliessen. YB zog sich in der Folge etwas zurück und Kuopio konnte den Ball so etwas mehr in den eigenen Reihen halten, ohne jedoch für Gefahr zu sorgen. Die Berner kamen noch zu einigen Chancen, das Resultat veränderte sich aber nicht mehr.

Letzte Hürde vor der Gruppenphase

Die Berner haben nun eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in Bern. Sollte YB diese Qualifikationsrunde überstehen, würde in den Playoffs die letzte Hürde vor der Gruppenphase auf das Team von Raphael Wicky warten.

(pfl)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 4. August 2022 19:58
aktualisiert: 5. August 2022 04:37
Anzeige