Für guten Zweck

Von Beyoncé, Gölä bis Trauffer: Plattenfirma versteigert Edelmetallawards

11. Oktober 2022, 16:49 Uhr
Sony Music Switzerland verkauft diverse Edelmetallawards von internationalen und Schweizer Künstlerinnen und Künstler auf Ricardo. Das gesammelte Geld soll Flüchtlingen in der Ukraine zu Gute kommen. Die Auktion startet am 20. Oktober.
Auch Awards von Gölä und Trauffer können in den nächsten Wochen auf Riccardo ersteigert werden.
© KEYSTONE/Ennio Leanza
Anzeige

Von Beyoncé über Bruce Springsteen bis hin zu Gotthard und Trauffer: Zur Unterstützung von Flüchtlingen aus der Ukraine und anderen Kriegsbetroffenen will die Plattenfirma Sony Music Switzerland Edelmetallawards namhafter Künstlerinnen und Künstler versteigern.

Die Auktion erfolgt in zwei Phasen. Ab dem 20. Oktober kann für Gold- und Platinauszeichnungen von internationalen Acts wie Céline Dion, Oasis oder Mariah Carey geboten werden. Ab dem 1. November kommen Awards von Schweizer Künstlerinnen und Künstlern unter den Hammer – darunter Plüsch, Trauffer oder Gotthard.

Der Startpreis einer Mehrheit der Unikate betrage einen Franken, teilte das Unternehmen am Dienstag in einem Communiqué mit. Der Gesamterlös werde der Glückskette gespendet, die diesen in Form von Nahrungsmitteln, medizinischer Versorgung, Schutz und Beratung an die Menschen in Not weitergebe. Die Auktion findet auf der Plattform ricardo.ch statt.

(sda/sst)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 11. Oktober 2022 16:50
aktualisiert: 11. Oktober 2022 16:50