Restaurant «Wein und Sein»

Berner Küchenchef über Michelin Stern: «Schon immer ein Traum von mir»

18.10.2022, 17:48 Uhr
· Online seit 18.10.2022, 17:45 Uhr
Das Stadtberner Restaurant Wein und Sein hat einen Michelin Stern erhalten. Küchenchef Pascal Melliger freut sich enorm über die Auszeichnung, wie er im Interview erzählt.
Anzeige

Pascal Melliger, wie war Ihre erste Reaktion, als Sie den Michelin Stern erhalten haben?

Pascal Melliger: Es ist überwältigend. Es war schon immer ein Traum von mir, auf den ich hingearbeitet habe. Doch ich habe es noch nicht wirklich realisiert. Nach der Verleihung hatte ich fast Tränen in den Augen, weil es ein so emotionaler Moment war. Es ist eine Anerkennung für die harte Arbeit, die wir jeden Tag leisten. Es ist schön, dass sich das auszahlt.

Es ist die erste solche Auszeichnung für Sie. Haben Sie damit gerechnet?

Nein, es ist sehr überraschend für uns. Ich bin erst vor eineinhalb Jahren zum Restaurant gestossen, direkt nach dem ersten Lockdown. Da haben wir es uns zum Ziel gesetzt, in Richtung Auszeichnung zu arbeiten. Eigentlich waren wir erst gerade dabei, alles zu optimieren. Wir haben jetzt noch gar nicht damit gerechnet, schon nach dieser kurzen Zeit einen Michelin Stern bei uns aufhängen zu dürfen.

Also waren Sie erst auf dem Weg zum Ziel und konnten dieses schon vorzeitig erreichen. Liegt also noch viel mehr drin?

Für uns ist es das Wichtigste, dass wir die Qualität beibehalten können. Wir wollen unsere Gäste zufriedenstellen und nicht Dinge tun, die nicht auf dem Plan sind. Es ist zentral, das Jahr durchzubringen und bestehende Erwartungen zu erfüllen, bevor wir die nächsten Ziele ins Auge fassen.

Einen Michelin Stern zu erhalten hat auch international eine grosse Bedeutung. Was heisst das nun für das Restaurant Wein und Sein?

Die Auswirkungen sind aktuell noch nicht absehbar. Wir hoffen, dass wir durch die Auszeichnung mehr Aufmerksamkeit erhalten. Unser Restaurant ist ein Kellerlokal, das darum vielleicht auch mal vergessen gehen kann. Ich denke, wir sind noch nicht in allen Köpfen von Bern angekommen. Wir sind gespannt, was in der Zukunft passiert. Der Stern bringt Chancen und eine grössere Reichweite. So kann es auch sein, dass mal ausländische Gäste bewusst nach Bern reisen, um die ausgezeichneten Restaurants in der Stadt zu besuchen.

Hier ist das frisch ausgezeichnete Restaurant zu finden

veröffentlicht: 18. Oktober 2022 17:45
aktualisiert: 18. Oktober 2022 17:48
Quelle: BärnToday

Anzeige
baerntoday@chmedia.ch