Vorfall beim Bahnhof

Berner Polizei sucht mit Bildern nach Gewalttäter

26.03.2024, 11:23 Uhr
· Online seit 26.03.2024, 11:07 Uhr
Die Kantonspolizei Bern hat am Dienstag Bilder eines mutmasslichen Gewalttäters veröffentlicht. Diese sind vorerst verpixelt und sollen helfen, einen verdächtigten Mann zu finden. Ihm wird vorgeworfen, an einem Angriff mit versuchter schwerer Körperverletzung beteiligt gewesen zu sein.
Anzeige

Der Vorfall ereignete sich vergangenen September im Bahnhof-Parking in Bern. Es war zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern gekommen. Vier Männer attackierten zwei andere und verletzten diese erheblich. Drei der mutmasslichen Täter konnte die Kantonspolizei Bern im Anschluss identifizieren – ein vierter Mann wird nach wie vor gesucht. Nun greift die Polizei zu strikteren Massnahmen und greift zur Öffentlichkeitsfahndung.

Wie die Polizei schreibt, habe sich der Mann trotz Aufruf nicht bei der Polizei gemeldet, deshalb habe die zuständige Staatsanwaltschaft die Publikation der verdeckten Bilder verfügt. Diese sind ab sofort auf der Webseite der Polizei publiziert. Es werden Zeuginnen und Zeugen gesucht.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Bilder ab 2. April unzensiert

Sollten innert Wochenfrist keine Hinweise eingehen, die zur Identifikation der entsprechenden Person führen, werden die Bilder am Dienstag, 2. April 2024, in unverdeckter Form veröffentlicht. Sollte sich die Person bis zum genannten Zeitpunkt melden oder identifiziert werden, wird von dieser Publikation abgesehen und die bereits publizierten Daten gelöscht.

(mfu/pd)

veröffentlicht: 26. März 2024 11:07
aktualisiert: 26. März 2024 11:23
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch