Ittigen

Leo's Gluschteria kehrt zurück – in ehemaliger Chrigubeck-Filiale

· Online seit 03.04.2024, 15:43 Uhr
Ein halbes Jahr nach dem überraschenden Konkurs von Chrigubeck wird am Verkaufsstandort in Ittigen bald wieder Brot verkauft. Leo's Leckereien übernimmt die Filiale und eröffnet dort am 8. April Leo's Gluschteria.
Anzeige

Gute Nachricht für Ittigen: Bald gibt es wieder eine Bäckerei in der Gemeinde. Leo's Leckerein eröffnet in der Filiale an der Papiermühlestrasse die Leo's Gluschteria. Dies berichtet die «Berner Zeitung» am Mittwoch.

Einige mögen sich erinnern: 16 Jahre lang gab es in Bümpliz Bachmätteli bereits eine Leo's Gluschteria, welche 2020 nach 16 Jahren geschlossen wurde. Nun kehrt diese also in Ittigen zurück. Auf der Website schreiben die Verantwortlich, dass man sich freue «Sie schon bald mit unseren gluschtigen Produkten zu verwöhnen».

Durch den Konkurs von ChriguBeck wurden in der Region fünf Standorte geschlossen (Lyssach, Ittigen, und drei in Burgdorf). 90 Angestellte waren davon betroffen. Im Interview mit TeleBärn war der Inhaber Christian Friedli sichtlich emotional.

Quelle: TeleBärn

Eine Filiale in Burgdorf wurde von der Bäckerei Flury übernommen. Durch «Leo's Leckereien» wird nun ein zweiter Standort wiederbelebt.

Geöffnet sein soll die Gluschteria von Montag bis Freitag von 6.00 bis 18.30 Uhr und am Samstag von 8.00 bis 16.00 Uhr.

Leo's hat aktuell einen Standort: «Leo's Leckereien» in Münchenbuchsee an der Oberdorfstrasse und den «Leo's Stadtbeck» an der Genfergasse in Bern. Dazu sind auch Verkaufsfahrzeuge unterwegs. Gegründet wurde die erste Bäckerei 1973 in Wollerau (SZ). Ab 1993 wurde in Bümpliz gebacken, seit 2004 befindet sich die Backstube komplett in Münchenbuchsee.

(dak)

veröffentlicht: 3. April 2024 15:43
aktualisiert: 3. April 2024 15:43
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch