Verkehrsunfall

Frau bei Unfall in Spitalgasse leicht verletzt – öffentlicher Verkehr war unterbrochen

21.12.2023, 15:21 Uhr
· Online seit 21.12.2023, 14:22 Uhr
Am frühen Donnerstagnachmittag hat sich in der Berner Innenstadt ein Unfall ereignet. Ein Auto fuhr eine Frau an. Die Polizei bestätigt den Unfall. Zahlreiche Tram- und Buslinien waren kurzzeitig unterbrochen.
Anzeige

Die Kantonspolizei Bern bestätigt auf Anfrage den Unfall. Ein Auto touchierte eine Fussgängerin, die daraufhin stürzte. Die leicht verletzte Frau wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der öffentliche Verkehr wurde durch den Einsatz kurzzeitig stark eingeschränkt.

Rolf Meyer, Mediensprecher von Bernmobil, sagt dass Bernmobil nicht am Unfall beteiligt sei. Vom Unterbruch betroffen waren die Linien 3, 6, 7 8, 9, 10 und 12 zwischen Bern Bahnhof und Zytglogge.

Gemäss Polizei sei die Strecke nach 15 Uhr wieder befahrbar. Bernmobil rechnet mit Einschränkungen und Verspätungen bis circa 16.30 Uhr.

(dak)

veröffentlicht: 21. Dezember 2023 14:22
aktualisiert: 21. Dezember 2023 15:21
Quelle: BärnToday

Anzeige
baerntoday@chmedia.ch