Wegen Cyberabwehr

Bundespräsidentin Viola Amherd zu Besuch in Estland

· Online seit 05.02.2024, 17:00 Uhr
Mit einem Besuch des Nato-Exzellenzzentrums für Cyberverteidigung in Tallinn hat Bundespräsidentin Viola Amherd am Montag ihre Estland-Reise begonnen. Einer der Verantwortlichen stellte der Schweizer Verteidigungsministerin die Aktivitäten den Zentrums vor.
Anzeige

Amherd traf in der estnischen Hauptstadt auch die zwei Mitarbeiter ihres Departements, die in dem Zentrum arbeiten. Das Zentrum unterstützt Nato-Mitgliedstaaten und weitere Länder mit Ausbildung, Forschung und Erfahrungsaustausch in Fragen der Cyberabwehr. Die Schweiz beteiligt sich seit 2020 daran.

In diesem Rahmen nimmt die Schweiz im April an der Cyberabwehr-Übung «Lockshield» teil. Zwanzig Schweizer Armeeangehörige werden sich von Andermatt aus an der Übung beteiligen und dabei mit Österreich und den USA ein Team bilden, wie der Schweizer Verteidigungsattaché für Schweden, Finnland, Norwegen und Estland, Reto Senn, einer Journalistin der Nachrichtenagentur Keystone-SDA in Tallinn sagte.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(sda)

veröffentlicht: 5. Februar 2024 17:00
aktualisiert: 5. Februar 2024 17:00
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch