Adelboden

«Es hätte nicht besser gehen können»: Haueter nach Weltcup-Wochenende zufrieden

· Online seit 07.01.2024, 20:46 Uhr
Der Ski-Zirkus in Adelboden kommt mit dem Ende des zweiten Laufs im Slalom zum Abschluss. Zeit, auf die Tage am Chuenisbärgli zurückzublicken. Christian Haueter, Geschäftsführer der Weltcuprennen, zieht ein positives Fazit.
Anzeige

BärnToday: Trotz schlechtem Wetter brodelte die Stimmung und die Rennen wurden erfolgreich durchgeführt. Wie sieht ihr Fazit aus?

Christian Haueter: «Grundsätzlich hätte es wirklich nicht besser gehen können. Dass wir gestern ein Rennen haben konnten, hat sehr viel mit unserem Pistenteam zu tun. Das Team leistete in der Nachtschicht hervorragende Arbeit auf der Piste, sodass die Piste am Samstag rennbereit war. Das war gefolgt von einer weiteren Nachtschicht auf den Sonntag. Auch am Sonntag gab es ein super Rennen, von dem her war das Wochenende top.»

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Es ist aber viel Arbeit, die dahinter steckt. Ist sie gerechtfertigt?

Ja, selbstverständlich, diese Arbeit ist gerechtfertigt. Wir planen ein ganzes Jahr diesen Anlass, dann ist das noch der Schlussspurt. Wir haben Freude an dem, was wir machen. Von dem her gesehen entschädigt das vieles. Die beiden Rennen, gestern mit Odermatt, mit einer starken Leistung auf der Piste, auch am Sonntag mit Manuel Feller. Jemand, der so schön das «Vogellisi» singen kann, verdient es doch auch, die grosse Glocke nach Hause zu nehmen.

Wie sieht es aus bezüglich Zuschauerzahlen?

13'500 Zuschauerinnen und Zuschauer waren am Sonntag anwesend. Die Stimmung vor Ort war sehr gut, auch am Sonntag. Übers Wochenende waren total wohl etwa 38'500 Personen in Adelboden – eine gute Zahl.

Im Riesenslalom hat man bewusst gesagt, es reicht, es sind genug Leute da. Im Slalom hätte es vielleicht noch ein bisschen Potenzial. Ist das auch etwas, an dem man noch arbeitet?

Der Sonntag findet in einer komplett anderen Atmosphäre statt, als der Samstag. Beide Tage haben etwas Spezielles. Es dürften am Sonntag auch bis zu 15'000 Personen kommen. Kapazitäten dafür haben wir, das ist nicht das Thema. Aber wir sind sehr zufrieden mit der Stimmung und der Anzahl der Skifans, die auch am Sonntag nach Adelboden kommen.

(fho/mfu)

veröffentlicht: 7. Januar 2024 20:46
aktualisiert: 7. Januar 2024 20:46
Quelle: BärnToday

Anzeige
baerntoday@chmedia.ch