Gewitter im Anmarsch

Den Regenschirm nicht vergessen: Am Sonntagabend wirds nass

14. August 2022, 22:52 Uhr
Kaum ist das Buskers zu Ende, wird in Bern Regen erwartet. Und das ist nur ein Vorgeschmack für nächste Woche: Ab Mittwoch sind mehrere Tage Regen vorhergesagt. Sinkt damit die Waldbrandgefahr?
Am Sonntagabend sollte man sich besser für Regen und Sturm wappnen.
© Keystone/DPA/ROLAND WEIHRAUCH

Am Sonntagabend gibts nach längerem wieder einmal eine Abkühlung. Es ziehen Regenwolken über die Schweiz, in Bern wird vor Mitternacht Regen erwartet.

Anfang nächster Woche gibt es noch eine Chance, die Sonne zu geniessen. Hohe Temperaturen bis zu 30 Grad sind angekündigt. Ende Woche macht die Sonne dann erst einmal «Sommerpause». Von Mittwoch bis Samstag sind Gewitter angesagt, die Temperaturen fallen auf 20 Grad.

Die gute Seite am Wetterumschwung: Ende Woche könnte es Dank dem Regen Entspannung bei der Waldbrandgefahr geben, wie Meteonews am Sonntag mitteilt: «Die effektiv zu erwartenden Niederschlagssummen sind zurzeit noch unsicher. Je nach Modell werden von Montag bis und mit Freitag 20 bis stellenweise über 60 mm Niederschlag berechnet. Nach diesem Szenario dürfte sich die Waldbrandgefahr zumindest teilweise entschärfen.»

Aktuell herrscht im Kanton Bern «Grosse Gefahr» für Waldbrände, was der Stufe 4 von 5 auf der Gefahrenstufenskala entspricht.

Im Kanton Bern herrscht eine «grosse» Waldbrandgefahr.

© naturgefahren.ch

Stürmts bei dir besonders stark? Oder hat ein Blitz neben deinem Haus eingeschlagen? Schick uns deine Bilder oder Videos!

(dak)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 14. August 2022 13:50
aktualisiert: 14. August 2022 22:52
Anzeige