Bern

Der erste Berner Nachhaltigkeitspreis geht an «TEIL.style»

Nachhaltigkeitstage

Der erste Berner Nachhaltigkeitspreis geht an «TEIL.style»

· Online seit 10.09.2022, 14:46 Uhr
Der «grösste Kleiderschrank in Bern» wird ausgezeichnet. Das Geschäft «TEIL.style», das wie eine Bibliothek für Kleider funktioniert, erhielt von Gemeinderat Reto Nause den mit 5000 Franken dotierten Hauptpreis der ersten Berner Nachhaltigkeitstage.
Anzeige

Prekäre Arbeitsbedingungen, hoher Wasserverbrach, Schadstoffeinsatz und lange Transportwege: Das Modegeschäft, besonders die sogenannten «Fast Fashion», sei umweltschädigend und es herrschen «Missstände entlang der ganzen Produktionskette», schreibt die Stadt Bern in einer Medienmitteilung. Aus diesen Gründen geht der erste Berner Nachhaltigkeitspreis an ein Projekt, dass sich diesem Modetrend entgegensetzt. Die Stadt Bern verleiht den mit 5000 Franken dotierten Hauptpreis an das Kleidergeschäft «TEIL.style».

Kleider ausleihen, statt zu kaufen: Wie in einer Bibliothek könne man gegen eine Abo-Gebühr seine Lieblingsteile auswählen, beschreiben die Initianten das Projekt. Das spare Ressourcen und schone das Klima. «Ein Projekt mit Stil, das Nachhaltigkeit, Ethik und Ästhetik vereint», begründet Nause die Auszeichnung in einer Mitteilung der Stadt.

Bereits im Herbst 2020 berichtete TeleBärn über das innovative Startup-Projekt, das damals noch an der Welle 7 beheimatet war. Heute befindet sich der Kleiderladen am Waisenhausplatz 28.

Quelle: TeleBärn

Neben dem Hauptpreis für «TEIL.style» wurden auch neun weitere Auszeichnungen im Rahmen des Berner Nachhaltigkeitspreises 2022 verliehen:

  • Bene-Stadtplan  
  • Depot Huber – nachhaltiges Einkaufen 24/7 in Holligen 
  • Foodoo – Rettet das Gemüse
  • Lehr- und Leihbienenstand der Imkerinnen und Imker Bern und Umgebung
  • Madame Frigo
  • Materialmarkt Offcut – Kreative Materialverwertung
  • Netto-Null CO2 Wohnüberbauung bei Mangellage an erneuerbar. Energie
  • Quartierkreuzfahrt – ein Ferienformat für die Zukunft. Upcycling Kollektionen aus Altkleidern
  • Upcycling Kollektionen aus Altkleidern

(pd/dak)

veröffentlicht: 10. September 2022 14:46
aktualisiert: 10. September 2022 14:46
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch