Bern
Kanton Bern

Brand in Trubschachen: Stroh-Lager stand in Flammen

Grosser Sachschaden

Brand in Trubschachen: Stroh-Lager stand in Flammen

08.09.2022, 06:00 Uhr
· Online seit 07.09.2022, 12:12 Uhr
An der Bahnhofstrasse in Trubschachen ist es zu einem Brand in einer Lagerhalle gekommen. 60 Feuerwehrkräfte standen im Einsatz.

Quelle: TeleBärn

Anzeige

In einer Lagerhalle an der Bahnhofstrasse in Trubschachen kam es am Mittwochmorgen zu einem Brand. Ein Leserreporter-Video zeigt die Rauchsäulen vor Ort, auf Anfrage bestätigt die Kantonspolizei Bern den Einsatz. Das Gebäude, in dem Stroh gelagert wurde, gehört der Landi.

Für Martin Knäusel, Geschäftsführer der Landi Wiggen und Umgebung, ist es unklar, wie es zum Brand kommen konnte: «Die Ursache ist noch Gegenstand der Untersuchungen.»

Die Einsatzkräfte seien rasch vor Ort gewesen, wie die Polizei bestätigt. Insgesamt 60 Feuerwehrleute hätten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen können. Aufgrund des eingelagerten Strohs seien die Löscharbeiten allerdings aufwändig gewesen. «Es ist zu grossem Sachschaden gekommen», sagt Lena Zurbuchen, Mediensprecherin der Kapo Bern.

Zum Zeitpunkt des Brands habe sich eine Person in der Lagerhalle befunden, die sich allerdings selbstständig in Sicherheit bringen konnte. Verletzt wurde niemand.

Quelle: BärnToday

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache und zum entstandenen Sachschaden aufgenommen.

(ape/sda)

veröffentlicht: 7. September 2022 12:12
aktualisiert: 8. September 2022 06:00
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch