Bern
Kanton Bern

Daniel Hofer tritt als Leiter Personenmobilität der BLS zurück

Bahnverkehr

Daniel Hofer tritt als Leiter Personenmobilität der BLS zurück

· Online seit 02.11.2023, 18:47 Uhr
Daniel Hofer, Leiter Personenmobilität und Mitglied der Geschäftsleitung, verlässt das Bahnunternehmen BLS per Ende Februar 2024. Der 41-Jährige habe sich entschieden, ein neues berufliches Kapitel aufzuschlagen, teilte die BLS AG am Donnerstag mit.
Anzeige

Die Mandate als Verwaltungsratspräsident der BLS Schifffahrt AG und als Vizepräsident des Verwaltungsrats der Busland AG gebe Hofer bereits per Ende Dezember 2023 ab, hiess es. Bis eine Nachfolge bestimmt ist, würden die Positionen ad interim besetzt.

Hofer war seit 2011 beim Bahnunternehmen BLS angestellt, seit 2018 als Leiter Personenmobilität. Nachdem er die Strategie BLS 2030+ massgeblich mitgestaltet habe, übergebe er die operative Umsetzung in neue Hände, heisst es in der Mitteilung.

(sda)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 2. November 2023 18:47
aktualisiert: 2. November 2023 18:47
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch