Chemieunfall

Gebäude von Baoshida Swissmetal im Berner Jura evakuiert

19. August 2022, 18:00 Uhr
In der Fabrik des Industrieunternehmens Baoshida Swissmetal im bernjurassischen Reconvilier hat sich am Freitagvormittag ein Chemieunfall ereignet. Verletzt wurde nach Behördenangaben niemand. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr.
Der Swissmetal-Standort in Reconvilier. (Archivbild)
© KEYSTONE/LAURENT DARBELLAY

Die Meldung zu dem Vorfall sei um 10.40 Uhr eingegangen, bestätigte Lena Zurbuchen, Sprecherin der Kantonspolizei Bern, gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA einen entsprechenden Bericht des Lokalsenders «Radio Jura Bernois».

Nach derzeitigen Erkenntnissen sei es zu einer chemischen Reaktion gekommen, weil Säure mit Wasser in Kontakt gekommen sei, so Zurbuchen. Ungefähr 30 Personen seien als Vorsichtsmassnahme aus dem Gebäude an der Grand-Rue in Sicherheit gebracht worden.

Im Einsatz stand nebst der lokalen Feuerwehr auch die Berufsfeuerwehr Biel. Bis gegen 15.30 Uhr wurde der Verkehr im Bereich des betroffenen Gebäudes wechselseitig geführt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. August 2022 20:21
aktualisiert: 19. August 2022 20:21
Anzeige