Unbekannte Täterschaft

Gegenstand auf A6 geworfen – Frau und Kind in Auto unverletzt

· Online seit 24.10.2022, 17:46 Uhr
Unbekannte haben bei Wichtrach einen Gegenstand von einer Brücke auf die Autobahn A6 geworfen. Die Lenkerin und ein mitfahrendes Kind blieben unverletzt, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Sie erliess am Montag einen Zeugenaufruf.
Anzeige

Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend kurz nach 21.20 Uhr. Das Glasdach des Autos wurde komplett zerstört. Die Lenkerin des Fahrzeugs wurde vorsorglich ins Spital gebracht. Gemäss aktuellem Kenntnisstand der Kantonspolizei Bern blieb sowohl die Frau als auch das mitfahrende Kind unverletzt.

Eine unbekannte Täterschaft hatte einen Gegenstand vom Auweg, der über die A6 führt, auf die Fahrbahn geworfen. Das Auto, das von Bern herkommend in Richtung Thun unterwegs war, wurde dabei getroffen. Die Täterschaft konnte – trotz Nachsuche – nicht angehalten werden, schreibt die Kantonspolizei Bern in einer Mitteilung.

Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland hat die Kantonspolizei Bern die Ermittlungen zum Fall aufgenommen. In diesem Zusammenhang sucht sie Personen, die den Fall bezeugen können. Menschen, die am Freitagabend zwischen 20.30 und 21.30 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

(sda/lae)

veröffentlicht: 24. Oktober 2022 17:46
aktualisiert: 24. Oktober 2022 17:46
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch