Unfall im Seeland

Mann in Studen von Zug erfasst und schwer verletzt

20.06.2023, 16:53 Uhr
· Online seit 20.06.2023, 15:51 Uhr
Ein Mann ist am Montagabend am Bahnhof Studen von einem Zug erfasst und schwer verletzt worden. Die Rega flog ihn ins Spital, wie die Kantonspolizei Bern am Dienstag mitteilte. Für sie steht ein Unfallgeschehen im Vordergrund.
Anzeige

Gemäss aktuellen Erkenntnissen befand sich der Mann auf dem Perron, als er aus unbekanntem Grund auf das Gleis stürzte und von einem durchfahrenden Zug erfasst wurde. Der Lokführer konnte den Unfall trotz Notbremsung nicht verhindern.

Als die Einsatzkräfte beim Unfallort eintrafen, wurde der Verletzte bereits von Drittpersonen erstversorgt. Ein Ambulanzteam übernahm die weitere medizinische Betreuung. Es standen die Kantonspolizei Bern sowie Mitarbeitende der SBB und der BLS im Einsatz.

(sda/raw)

veröffentlicht: 20. Juni 2023 15:51
aktualisiert: 20. Juni 2023 16:53
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch