Alkohol am Steuer

Mit einer Unfallsimulation werden in Riggisberg Schüler sensibilisiert

12. September 2022, 21:49 Uhr
2021 gab es im Kanton Bern 439 Unfälle unter Alkohol- und 81 unter Drogeneinfluss. Um Jugendliche auf die Thematik aufmerksam zu machen, hat die Insel Gruppe in Zusammenarbeit mit dem Spital Riggisberg und Blaulicht-Organisationen ein Pilotprojekt gestartet.

Quelle: TeleBärn

Drei Verletzte und eine Tote. Das ist die Bilanz einer Unfallsimulation in Riggisberg. Am eindrücklichen Beispiel eines fiktiven Unfalls zeigen die Insel Gruppe, das Spital Riggisberg und Blaulichtorganisationen Neuntklässlerinnen und -klässler der Oberstufe Wattenwyl, wie die Organisationen im Notfall reagieren.

Diese Demonstration solle nicht Angst machen, sagt Schulleiter Urs Kaufmann, aber dazu beitragen, bewusster unterwegs zu sein. «Wenn es jemanden davon abhält, nach dem Feiern  einzusteigen und mit Zivilcourage zu sagen ‹Nein, ich bin nicht dabei›, dann ist das Ziel sicher erreicht.»

Erste Rückmeldungen seien positiv, meint die Insel Gruppe. So könne man sich vorstellen, das Projekt auch ein zweites Mal durchzuführen.

(dak)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 13. September 2022 05:34
aktualisiert: 13. September 2022 05:34
Anzeige