Bern
Kanton Bern

René Bergmann wird neuer Gemeindepräsident von Bolligen

Gemeindewahlen

René Bergmann wird neuer Gemeindepräsident von Bolligen

19.02.2023, 20:08 Uhr
· Online seit 19.02.2023, 15:16 Uhr
Der Bolliger Mitte-Gemeinderat René Bergmann ist am Sonntag zum neuen Gemeindepräsidenten gewählt worden. Er setzte sich auf Anhieb mit 1273 Stimmen gegen zwei Konkurrentinnen durch.
Anzeige

Die Wahlbeteiligung lag bei 54,8 Prozent, wie die Gemeinde am Sonntag in einer Mitteilung schreibt. Bergmanns Konkurrentinnen erzielten beide klar weniger Stimmen. Daniela Freiburghaus (FDP) erzielte 561 Stimmen, Marianne Zürcher (SVP) kam auf 571.

Alle drei Kandidierenden gehörten bereits bisher dem Gemeinderat an. Bergmann ist aktuell Finanzvorsteher der Gemeinde. Das Trio bewarb sich um die Nachfolge von Gemeindepräsidentin Kathrin Zuber (FDP), die aus gesundheitlichen Gründen auf Ende März, noch vor Ablauf der Legislatur 2024, ihren Rücktritt bekannt geben musste. SP und Grüne hatten für die Ersatzwahl keine eigenen Kandidaturen gestellt.

(sda/lae)

veröffentlicht: 19. Februar 2023 15:16
aktualisiert: 19. Februar 2023 20:08
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch