480 tanzende Kinder

School Dance Award: Biel feiert die 80er-Jahre

17.03.2024, 07:59 Uhr
· Online seit 16.03.2024, 22:34 Uhr
Über 480 Kinder und Jugendliche begeisterten das Publikum im Bieler Kongresshaus am diesjährigen Berner School Dance Award mit kreativen Ideen und mitreissenden Shows. Zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer haben die Show unter dem Motto «Back to the 80s» auch online mitverfolgt.
Anzeige

«Crew 100», «drop out» und «NAVY» sind die Siegerteams. Der BEKB-Publikumspreis ging an «NAVY» und «drop out». Der School Dance Award ermöglichte Schülerinnen und Schülern aus dem Kanton Bern zum 28. Mal einen Auftritt auf der grossen Showbühne. Die diesjährige kantonale Qualifikation unter dem Motto «Back to the 80s» fand am Samstag im Kongresshaus Biel statt. Rund 1400 Zuschauerinnen und Zuschauer feuerten die Tanzgruppen vor Ort an, mehr als 700 Personen verfolgten den Event via Live-Übertragung mit.

Coachings in Schulklassen und für Lehrpersonen

Das Kompetenzzentrum Sport des Amts für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär organisiert den School Dance Award seit 2014. 32 angemeldete Tanzgruppen mit insgesamt über 480 Kindern und Jugendlichen aus dem ganzen Kanton Bern nahmen daran teil und sorgten für Stimmung. Für den grossen Auftritt hatten die Gruppen aus dem freiwilligen Schulsport oder den Schulklassen seit dem Spätsommer 2023 regelmässig und intensiv trainiert. Zur Unterstützung der Tänzerinnen und Tänzer finanzierte der Kanton Bern Coachings in Schulklassen und für Lehrpersonen. Er bewegte so bereits vor dem School Dance Award über 1000 Kinder und Jugendliche.

Regierungspräsident Philippe Müller zeigte sich begeistert vom Anlass: «Als Sportminister des Kantons Bern ist es mir ein grosses Anliegen, dass Kinder und Jugendliche positive Emotionen durch gemeinsames Sporttreiben erleben können.» Damit sollten die jungen Menschen zu lebenslangem Sporttreiben motiviert werden. Wie sehr der School Dance Award die Kinder und Jugendlichen anspricht, beweist auch die gestiegene Zahl der teilnehmenden Teams: «Wir hatten in diesem Jahr so viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie schon lange nicht mehr.»

Gewinnerteams qualifizieren sich für Nordwestschweizer Final

Die Teams zeigten ihre Tanzshows in drei Kategorien und wurden dabei durch eine Jury bewertet. Die diesjährigen Gewinnerteams heissen «Crew 100», Schule Region Zäziwil (Kategorie 5. bis 6. Klasse), «drop out», Schulzentrum Längenstein (Kategorie 7. bis 9. Klasse) und «NAVY», Gymnasium Neufeld (Kategorie 10. bis 12. Klasse). Sie qualifizieren sich für den Nordwestschweizer Final des School Dance Awards, an dem sie sich mit Gruppen aus den Kantonen Aargau, Basel-Landschaft und Basel-Stadt messen werden. Dieser Anlass wird am Samstag, 23. März 2024, in der St. Jakobshalle Basel stattfinden.

Ebenfalls am Final teilnehmen dürfen folgende nächstrangierte Gruppen: «Diamonds», Schulsport Steffisburg (Kategorie 5. bis 6. Klasse) und «the 8s grades», Schule Grosshöchstetten sowie «flying dancers», Schule Grosshöchstetten (beide Kategorie 7. bis 9. Klasse). Im Publikumsvoting konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer zudem online für ihr Lieblingsteam abstimmen. Sowohl in der Vormittags- als auch in der Nachmittagsshow wurde der mit 500 Franken dotierte BEKB-Publikumspreis vergeben. Dieser ging an die Teams «NAVY», Gymnasium Neufeld, und «drop out», Schulzentrum Längenstein.

(pd/fho)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 16. März 2024 22:34
aktualisiert: 17. März 2024 07:59
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch