Covid-19-Kredite

Über 7000 Berner Unternehmen schulden Bund noch Geld

· Online seit 12.02.2024, 09:33 Uhr
Während der Coronapandemie gewährte der Bund Berner Unternehmen Kredite in der Höhe von 1,6 Milliarden Franken. Im Kanton Bern sei erst knapp mehr als die Hälfte des Kreditvolumens zurückbezahlt worden.
Anzeige

Die Rückzahlung von Krediten im Umfang von fast 60 Millionen Franken sei unsicher, schreiben die «Berner Zeitung» und «Der Bund».

Ursprünglich waren die Kredite bis zu 500'000 Franken zinsfrei. Bei höheren Beträgen gab es einen Zins von 0,5 Prozent. Vor einem Jahr wurde der Zins dann plötzlich auf 2 Prozent erhöht. Ende März dürften die Zinsen nochmals steigen, was den Kreditnehmern noch grössere finanzielle Schwierigkeiten bereiten dürfte, wie die Tamedia-Zeitungen schreiben.

Gastrosuisse kritisiert die Zinserhöhung und fordert vom Bund, dass die Zinsen wieder gesenkt werden. Die Gastro-Branche war von den finanziellen Auswirkungen der Coronakrise besonders stark betroffen.

(raw)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 12. Februar 2024 09:33
aktualisiert: 12. Februar 2024 09:33
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch