Transfer-Coup

YB schnappt sich offenbar FCB-Topskorer Darian Males

14.07.2023, 14:19 Uhr
· Online seit 14.07.2023, 11:37 Uhr
Die Young Boys holen sich Verstärkung aus Basel: Wie der «Blick» berichtet, soll Mittelfeldspieler Darian Males bei YB unterschrieben haben. Noch im Mai hätten die Basler die Möglichkeit gehabt, ihren Topskorer fix zu binden, haben dies aber nicht getan.
Anzeige

Nachdem der FC Basel Topskorer Darian Males im Mai nicht fix band, werde dieser nun nach Bern zu den Young Boys wechseln. Dies berichtet der «Blick» am Freitag. Die YB-Strippenzieher, Christoph Spycher, Steve von Bergen, Stéphane Chapuisat und Raphael Wicky, sollen sich mächtig ins Zeug gelegt haben, um Males zu überzeugen. Nun unterschreibe er bei YB einen Mehrjahresvertrag.

Aktuell ist Males noch bei Inter Mailand unter Vertrag. Der 22-Jährige ist im Februar 2021 leihweise zum FC Basel gestossen.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Aus dem Umfeld des FC Basel ist laut «Blick» zudem zu vernehmen, dass Personen aus der sportlichen Führung in Basel skeptisch gegenüber einer Males-Verpflichtung waren. Neu-Coach Timo Schultz hätte Males hingegen gerne behalten.

Obwohl Males bei den Bernern schon länger auf dem Zettel gestanden habe, sei in den Transfer erst nach der U21-EM Bewegung gekommen, schreibt der «Blick». Males hätte auch ins Ausland gehen können, verschiedene Bundesligisten seien interessiert gewesen. Doch er entschied sich für die Schweiz – und für YB.

Weder der FC Basel noch der BSC Young Boys haben den Wechsel von Males aus dem Joggeli ins Wankdorf bisher offiziell bestätigt.

veröffentlicht: 14. Juli 2023 11:37
aktualisiert: 14. Juli 2023 14:19
Quelle: BärnToday

Anzeige
baerntoday@chmedia.ch