Wegen Fahrleitungsstörung

Zugausfälle und Verspätungen zwischen Bern und Olten

19. Januar 2023, 08:05 Uhr
Zwischen Bern und Olten mussten Passagiere mit längeren Wartezeiten rechnen. Wegen einer Fahrleitungsstörung war der Zugverkehr zwischen 6 und 8 Uhr stark eingeschränkt. Mittlerweile konnte die Störung behoben werden.
Zwischen Bern und Olten müssen Pendlerinnen und Pendler aktuell länger warten.
© KEYSTONE/Alessandro della Valle
Anzeige

Wie die SBB auf Twitter verlauten lässt, ist die Störung zwar behoben, es ist aber weiter mit Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen.

Betroffen waren ICE, TGV, Railjet, Interregio, Intercity und Eurocity. Die Passagiere dieser Züge mussten bis zu 25 Minuten mehr Zeit einberechnen.

(raw)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 19. Januar 2023 07:28
aktualisiert: 19. Januar 2023 08:05