Wechsel an der Spitze

Berner Grüne bestimmen neues Co-Präsidium

· Online seit 25.10.2022, 21:59 Uhr
Die Grünen des Kantons Bern haben Brigitte Hilty Haller und Cyprien Louis zum neuen Co-Präsidium gewählt. Sie lösen Natalie Imboden ab, welche die Kantonalpartei seit 2020 als alleinige Präsidentin geleitet hatte.
Anzeige

In Imbodens Amtszeit hätten sich die Grünen zur drittstärksten Kraft im Kanton entwickelt, hiess es am Dienstagabend nach der Delegiertenversammlung in einem Communiqué. Zudem habe die Partei die Berner Solar-Initiative eingereicht, mehrere Referenden ergriffen und erfolgreiche Abstimmungskampagnen geführt.

Imboden ist Generalsekretärin des Mieterinnen- und Mieterverbands und seit dem Mai Nationalrätin. Sie rückte in der grossen Kammer für Regula Rytz nach, die einstige Präsidentin der Grünen Schweiz.

Die neue Co-Präsidentin Hilty Haller ist 53 Jahre alt, Louis 25. Die Delegierten wählten das Co-Präsidium per Akklamation.

(sda/fho)

veröffentlicht: 25. Oktober 2022 21:59
aktualisiert: 25. Oktober 2022 21:59
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch