Bern
Stadt Bern

Erstmals arbeiten in der Stadt Bern mehr Frauen als Männer

Unternehmen

Erstmals arbeiten in der Stadt Bern mehr Frauen als Männer

· Online seit 31.10.2023, 10:08 Uhr
In der Stadt Bern arbeiteten im Jahr 2021 über 193'000 Beschäftigte. Erstmals waren mehr als die Hälfte von ihnen Frauen. Im Gesundheits- und Sozialwesen war der Frauenanteil mit über 75 Prozent am höchsten.
Anzeige

2021 zählte die Stadt Bern 14'810 Arbeitsstätten, wie aus einer Mitteilung von Statistik Stadt Bern vom Dienstag hervorgeht. Seit Beginn der Statistik der Unternehmensstruktur im Jahr 2011 stieg die Zahl der Arbeitsstätten um über elf Prozent und jene der Beschäftigten um fast acht Prozent.

Besonders deutlich war die Zunahme bei den weiblichen Beschäftigten mit 11,7 Prozent. Das ist fast dreimal so viel wie bei den Männern mit 4 Prozent. Der Frauenanteil unter den Beschäftigten lag bei 50,1 Prozent.

Mit über 92 Prozent ist eine überwiegende Mehrheit der Beschäftigten in der Stadt Bern im Dienstleistungssektor tätig, namentlich in der öffentlichen Verwaltung, die in der Schweizer Bundesstadt stark präsent ist.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(sda)

veröffentlicht: 31. Oktober 2023 10:08
aktualisiert: 31. Oktober 2023 10:08
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
baerntoday@chmedia.ch